Sie suchen einen Anwalt? Sofort Hilfe vom Anwalt: 04791 899 00 10 info@gf-kanzlei.de

Verfahrensverzeichnis der Rechtsanwaltskanzlei Gülich & Fahrenholz

Der §4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sieht vor, dass für jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben gemäß §4e BDSG zur Verfügung zu stellen sind. Wir verzichten auf einen Antrag Ihrerseits und kommen unserer Verpflichtung durch Veröffentlichung unseres Verfahrensverzeichnisses nach.

 1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Rechtsanwaltskanzlei Gülich & Fahrenholz GbR, Bahnhofstraße 97c, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/8990010, Fax 04791/8990011, E-Mail: info(at)gf-kanzlei.de

2. Vertretung:

2.1: Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter: Rechtsanwälte Manfred Gülich und Jens Heiko Fahrenholz.

2.2: Mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte Person: Rechtsanwalt Jens Heiko Fahrenholz.

3. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Die Tätigkeit der Rechtsanwaltskanzlei Gülich und Fahrenholz beinhaltet die rechtliche Betreuung, Beratung und Vertretung von Mandanten. Die gesamte Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung dieser Tätigkeit bzw. zu diesem Zweck. Zu diesem Zweck werden in der Rechtsanwaltskanzlei Gülich und Fahrenholz personenbezogene Daten von Mandanten, Gegnern und Dritten sowie auch von Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Lieferanten und externen Dienstleistern erhoben, gespeichert und verarbeitet.

4. Betroffene Personengruppen und betroffene Daten:

Mandanten: Entsprechend der Zweckbestimmung handelt es sich um personenbezogene Daten von Mandanten, deren Gegnern und weiter betroffener Dritter. Es werden die für die Mandatsbearbeitung notwendigen Daten gespeichert. Dies beinhaltet u.a. Name, Anschrift, Familienstand, Geburtsdatum und weitere mandatsbezogene Daten.

Geschäftspartner/Lieferanten/Externe Dienstleiter: Es werden hier Daten gespeichert, die für eine ordnungsgemäße Vertragsabwicklung erforderlich sind.

Mitarbeiter/Gesellschafter: Dies umfasst personenbezogene Daten von Mitarbeitern und Gesellschaftern soweit diese unter die o.g. Zweckbestimmung fallen. Alle für die Abwicklung des Arbeitsverhältnisses notwendigen Daten werden gespeichert. Dies beinhaltet u.a. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Qualifikation, Urlaub, Krankheit, Ausfallzeiten, Bankverbindung.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Empfänger von Daten sind alle öffentlichen und nicht-öffentlichen Stellen, die aufgrund der unter Punkt 3 aufgeführten Zweckbestimmung oder aufgrund gesetzlicher Pflichten Daten erhalten müssen, insofern dies mit der Einwilligung des Mandats abgesichert ist und nicht gegen gesetzliche Regeln verstösst.

 6. Datenlöschung:

Daten werden entsprechend der jeweils gesetzlich geltenden Regelungen gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Punkt 3 aufgeführten Zweckbestimmungen wegfallen.

 7. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant und kann aufgrund der Zweckerreichung im Mandatsverhältnis oder aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen gegebenenfalls auftreten. In diesem Fall stellt die Rechtsanwaltskanzlei Gülich und Fahrenholz sicher, dass es sich hier um eine rechtmäßige Ausübung der genannten Zweckbestimmungen handelt und die Rechtsvorschriften im Sinne des BDSG eingehalten werden.

Osterholz-Scharmbeck, den 01.05.2016

Rechtsanwaltskanzlei Gülich & Fahrenholz


Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns, wie beraten Sie gerne.

Rechtsanwälte Gülich & Fahrenholz

Bahnhofstraße 97 c
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04791 / 899 00 10
Fax: 04791 / 899 00 11
info@gf-kanzlei.de

Zweigstelle Bremen-Schwachhausen

Hollerallee 8
28209 Bremen
Fon: 0421 / 959 10 230
Fax: 0421 / 959 10 9230
info@gf-kanzlei.de

SCHLIEßEN